Tag: AKtien

Aggressive Krisen-PR lässt Aktienkurs sinken

Eine zehnjährige Studie zeigt, dass Unternehmen, die in Krisensituationen neutral bleiben oder auf die Bedenken der Öffentlichkeit eingehen, besser abschneiden als solche, die aggressiv reagieren. Die Analyse von Big Data deutet darauf hin, dass eine aggressive Kommunikation des Unternehmens mit einer entsprechenden Reaktion der Öffentlichkeit einhergeht und sich negativ auf den Aktienkurs auswirkt.

Bitcoin erreicht wieder die 50.000-Dollar-Marke

Bitcoin erreichte erstmals seit über zwei Jahren die Marke von 50.000 Dollar, angetrieben durch Erwartungen an Zinssenkungen und regulatorische Zustimmung für US-ETFs. Dieser Anstieg beeinflusste auch den Aufschwung von Krypto-Aktien wie Coinbase und Miner Riot, während Analysten einen möglichen Zinssenkungsbeginn im Mai erwarten.

KI kann Aktienrendite besser vorhersagen

Maschinelles Lernen kann Aktienrenditen besser vorhersagen. Die Künstliche Intelligenz (KI) nutzt umfangreiche Finanzdaten und smarte Methoden, um Infos zu kombinieren und Schlüsse zuzulassen, ob eine Investition wahrscheinlich profitabel sein wird oder eben nicht.

Rekordjahr für Anleihen trotz herausforderndem Umfeld

Hohes Zinsniveau, hartnäckige Inflation und geopolitische Spannungen haben 2023 ihre Spuren an den europäischen Aktienmärkten hinterlassen. Während die unvorteilhaften Gegebenheiten auf die Handelsaktivität drückten, verbuchte die Wiener Börse ein Rekordjahr bei Anleihen-Listings.

Prognose der Börse durch topologische Datenanalyse

Während gewöhnliche Datenanalyse-Verfahren meist versuchen, den Verlauf von Daten durch Kurven zu modellieren und darüber den künftigen Verlauf vorherzusagen, fokussiert sich die topologische Datenanalyse auf allgemeinere Zusammenhänge. Anstatt jeden Datenpunkt im Detail zu betrachten, deckt die topologische Datenanalyse wiederkehrende Muster auf, die gewöhnlichen Verfahren entgehen.

Aktienumsätze normalisieren sich wieder

Trotz der im März aufgekommen Unsicherheiten im Bankensektor kennzeichnet sich das erste Quartal 2023 durch eine Markterholung aus. Die Aktienumsätze normalisierten sich mit 17,1 Milliarden Euro auf dem Niveau vor der Pandemie.

Upcoming events